Historie

Die asp gmbh wurde 2001 als ein inhabergeführtes und wertebasiertes Familienunternehmen durch Klaus Hömberg, Dirk Löcker und Stefan Löcker gegründet. Seitdem hat sich viel bewegt und getan im Unternehmen. Wachstum ist für uns genauso wichtig wie für unsere Kunden und so konnten wir schon zwei Jahre nach der Gründung die Fertigungsmöglichkeiten rund um das CNC-Fräsen und -Drehen erweitern. Nach zwei weiteren Jahren konnten die ersten Montagebaugruppen gefertigt werden. 2011 erhielt die asp gmbh ihre Zertifizierung nach ISO 9001 und konnte richtig durchstarten. Es folgten zahlreiche Entwicklungen im Geschäftsfeld ASP ALUMINUM & STEEL PRODUCTS.

Ausweitung der Geschäftsbereiche

In Attendorn ist unser Headquarter ansässig und das Herz unserer Firmengruppe. Hier befindet sich unser Headquarter, hier kümmern sich unsere Mitarbeiter um folgende Geschäftsbereiche und Services: Vertrieb, Customer Support, Finance & Controlling sowie die Entwicklung, Konstruktion und Herstellung.

Bereits 2002 haben wir uns dazu entschlossen, unseren polnischen Produktionsstandort in Glogow zu gründen. Am Standort Glogow/Polen sind Einkauf und Projektmanagement ebenso angesiedelt wie Qualitätsmanagement und Produktion. Durch diesen Schritt waren wir in der Lage, unsere Geschäftsbereiche auszuweiten. Haben wir anfänglich eine große Auswahl an Aluminiumkomponenten und -baugruppen in Kleinlosen für die Reha-Industrie hergestellt, konnten wir im Laufe der nachfolgenden Jahre vor allem Kunden aus der Automobilindustrie gewinnen. So fertigen wir seit 2014 Klein- und Mittelserien für renommierte Automobilzulieferer, die in Fahrzeugen von Jaguar und BMW Einsatz finden. Zudem haben wir im gleichen Jahr unsere eigene Pulverbeschichtungsanlage in Betrieb genommen.

Im Jahr 2015 folgte der Auf- und Ausbau unseres Vertriebsnetzes. In dessen Rahmen durften wir uns auch über die Herstellung unserer ersten SOP Großserienteile für zwei der wohl bekanntesten Automobilhersteller Deutschlands freuen: Audi und Mercedes-Benz.

Unsere Technik-Schmiede in Attendorn für den Prototypenbereich erfuhr einen Ausbau, um die Kapazitäten für neue Projekte und Entwicklungen zu erhöhen. Zudem wurde ein verstärkter Fokus auf Marketing-Maßnahmen im Automotive Bereich gelegt, um die Marktposition zu stärken und neue Kunden zu gewinnen.

Wir haben uns auf die Fahne geschrieben immer besser zu werden und uns stetig weiterzuentwickeln. Mit der Gründung des Unternehmens inaro erweitern wir nun unser Portfolio im Bereich der vollautomatischen Fertigungszellen. Unsere erfahrenen Ingenieure verfügen über jahrzehntelange Expertise und Branchenkenntnis. Dabei steht die Beratung und das Engineering im Vordergrund.

Wir liefern Innovationen

Wir entwickeln uns fortlaufend und arbeiten an neuen Innovationen, da in unserern Geschäftsfeldern ein Stillstand völlig undenkbar ist. Gerade deshalb ist unser Blick stets nach vorne gerichtet. Wir bauen auf unseren Stärken auf, verbessern hier kontinuierlich. Folgende Pläne haben wir für die Zukunft: ein stetiger Ausbau der Geschäftsfelder ASP AUTOMOTIVE und ASP ALUMINUM & STEEL PRODUCTS, natürlich immer im Sinne einer Vereinfachung von Lösungen - sowohl in unserem eigenen Betrieb, als natürlich auch bei unseren Kunden und Partnern. Gemeinsam für ein Simplified Life.

Zu unseren Meilensteinen